SEARCH
TOOLBOX
modified on 7. Januar 2014 at 18:57 ••• 15.772 views

Greenfoot

Aus Informatiktools

Dies ist die bestätigte Version dieser Seite, allerdings nicht die neueste Version. Die neueste Version ansehen.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greenfoot
Greenfoot.jpg
Kurzüberblick
Kurzbeschreibung: Greenfoot ist eine Entwicklungsumgebung für objektorientierte Java-Programme
Schlagwörter: Java, OOP, Programmieren
Altersgruppen: Primar, Sek. I
Sprachen: Deutsch, Englisch, weitere Sprachen
Erscheinungsjahr: 2006
Entwickler: University of Kent (England), La Trobe University (Australien)
Aktuelle Version: 2.1.2
Einflüsse: BlueJ
Ähnliche Tools: BlueJ
Plattform: Windows, Mac OS, Linux, Java
Lizenz: [[genutzte Lizenz::GPL2]]
Lizenzkosten (Privat/Bildungseinrichtungen): -
Bemerkungen: Greenfoot wurde in der gleichen Forschungsgruppe wie auch BlueJ entwickelt.
[1]

Aktuelle Nutzerwertung: 85/100 (1 votes)

 You need to enable JavaScript to vote


Greenfoot ist ein Meta-Framework für Mikrowelten, um zweidimensionale Spiele und Simulationen mit der Programmiersprache Java zu entwickeln. Die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für objektorientierte Java-Programme, die auf BlueJ aufbaut, wurde speziell für Programmieranfänger entworfen wurde. Greenfoot kann somit als eine Kombination von BlueJ und so genannter Mikrowelten angesehen werden. Kennzeichen von Greenfoot sind die Möglichkeiten der Interaktion und Visualisierung von Objekten.

Inhaltsverzeichnis

Ziele und Besonderheiten

Greenfoot wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse von Programmieranfängern konzipiert, die die Objektorientierte Programmierung (OOP) erlernen wollen. Dazu enthält die einfach gehaltene Programmierumgebung neben Projekt-Management, Auto-Completion und Syntax-Highlighting auch weitere Werkzeuge, die den Einstieg in die Programmierung erleichtern, wodurch zum Beispiel einfache Spiele selbst für Anfänger nach kurzer Zeit erreichbar sind, was oft zu guter Motivation führt. Besonders für Lernende interessant ist die gute Illustrierung wichtiger Konzepte der objektorientierten Programmierung, wodurch diese relativ einfach erfahrbar werden.


Einfaches Beispiel / Screenshot

Technische Voraussetzungen und Hinweise

Greenfoot unterstützt neben Microsoft Windows XP, Vista und 7 auch MacOS ab der Version 10.4, sowie Ubuntu und Debian und kann auf diesen Plattformen installiert werden. Voraussetzung dazu ist die Installation von Java 6 oder Java 7 JDK.

Schulischer Einsatz

Korrespondierende Inhalts-/Prozessbereiche

Inhaltsbereiche:

  • Algorithmen
  • Information und Daten

Prozessbereiche:

  • Modellieren und Implementieren
  • Darstellen und Interpretieren
  • Kommunizieren und Kooperieren

Inhalte und Themen

Hauptaugenmerk von Greenfoot ist die Erstellung zweidimensionaler Spiele und Simulationen. Bei der Umsetzung der Programme können somit zahlreiche Inhalte, wie zum Beispiel Computergrafik, Animation und Computerkunst, behandelt werden.

Ideen zum Unterrichtseinsatz

  • Kreativität der Schüler fördern
  • Schüler können Ihre Programme in die Scrach-Gallery hochladen und diese regelmäßig in der Klasse vorgestellt werden.
  • Projekte aus der Greenfoot-Gallery analysieren und erweitern

Einsatz in weiteren Fächern

Aufgrund der Mächtigkeit von Java kann Greenfoot in verschiedenen Fächern wie zum Beispiel zur Analyse in Naturwissenschaften verwendet werden. Die Greenfoot-Gallery hält hierzu Beispiele bereit.

Einschätzung/ Kritik

Greenfoot ermöglicht auf spielerische Art und Weise einen einfachen, interaktiven und nachvollziehbaren Einstieg in die objektorientierte Programmierung. So werden Klassendiagramm grafisch dargestellt, Zustände der Variablen lassen sich betrachten und Funktionen lassen sich direkt auf einem Objekt aufrufen. Bei Greenfoot handelt es sich folglich um eine einsteigerfreundliche Java-Entwicklungsumgebung deren Struktur gut für das Erlernen von Prinzipien der OOP geeignet ist.


Unterrichtsmaterialien und -beispiele

  • Greenfoot Projekte können in die Greenfoot Gallery[1] exportiert und dort live ausgeführt werden.
  • Der Greenfoot Greenroom[2] bietet Lehrenden die Möglichkeit Material austauschen und Ideen zu diskutieren.

Einzelnachweise

  1. Greenfoot Gallery
  2. Greenroom

Referenzen, weiterführende Literatur und Ansprechpartner

Dieser Artikel enthält Ausschnitte des Artikels Greenfoot aus der freien Enzyklopädie WikipediaW-Logo.gif vom 02.01.2012. Der Inhalt unterliegt der GNU-Lizenz für freie Dokumentation und/oder der CC-BY-SA 3.0 UnportedW-Logo.gif. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
-->
Fakten zu GreenfootRDF-Feed
Empfohlen fürPrimar  + und Sek. I  +
Entwickelt vonUniversity of Kent (England)  + und La Trobe University (Australien)  +
Erscheinungsjahr2006  +
Lizenzkosten-  +
PlattformenWindows  +, Mac OS  +, Linux  + und Java  +
SpracheDeutsch  +, Englisch  + und weitere Sprachen  +