SEARCH
TOOLBOX
modified on 25. April 2012 at 11:40 ••• 5.303 views

Arduino

Aus Informatiktools

Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arduino
Beispiel Logo.png
Kurzüberblick
Kurzbeschreibung: Programmierbare Soft- und Hardwareplattform
Schlagwörter: interaktiv, programmieren, phyisical computing
Altersgruppen: Sek. I, Sek. II, Hochschule
Ähnliche Tools: ScratchBoard, PicoCrickets, Scratch4Arduino
Plattform: plattformunabhängig
Lizenzkosten (Privat/Bildungseinrichtungen): Kosten für Hardware: ca. 20 EUR/Board, Sensoren preisgünstig
http://www.arduino.cc/

Bisher hat noch niemand abgestimmt

 You need to enable JavaScript to vote


Die Arduino-Plattform ist eine aus Soft- und Hardware bestehende Physical-Computing-Plattform. Beide Komponenten sind im Sinne von Open Source quelloffen. Die Hardware besteht aus einem einfachen I/O-Board mit einem Mikrocontroller und analogen und digitalen Ein- und Ausgängen. Die Entwicklungsumgebung beruht auf Processing (einem Java-Dialekt) und Wiring (einem C-Dialekt), die insbesondere Künstlern, Designern, Hobbyisten und anderen Interessierten den Zugang zur Programmierung und zu Mikrocontrollern erleichtern soll. Arduino kann benutzt werden, um eigenständige interaktive Objekte zu steuern oder um mit Softwareanwendungen auf Computern zu interagieren (z. B. Adobe Flash, Processing, Max/MSP, Pure Data, SuperCollider, diversen Skriptsprachen, Terminal, vvvv etc.). Arduino wird intensiv an Kunsthochschulen genutzt, um interaktive Installationen aufzubauen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ziele und Besonderheiten

Für den Informatikunterricht kann Arduino interessant sein, das es sich mit Scratch (Scratch4Arduino) programmieren lässt und damit eine mögliche Alternative zu ScratchBoard und PicoCrickets darstellt.

[Bearbeiten] Einfaches Beispiel / Screenshot

Beispiel Logo.png

[Bearbeiten] Technische Voraussetzungen und Hinweise

[Bearbeiten] Schulischer Einsatz

[Bearbeiten] Korrespondierende Inhalts-/Prozessbereiche

Inhaltsbereiche:

Prozessbereiche:

[Bearbeiten] Inhalte und Themen

[Bearbeiten] Ideen zum Unterrichtseinsatz

[Bearbeiten] Einsatz in weiteren Fächern

[Bearbeiten] Einschätzung/ Kritik

[Bearbeiten] Unterrichtsmaterialien und -beispiele

[Bearbeiten] Referenzen, weiterführende Literatur und Ansprechpartner

http://creativecoding.uni-bayreuth.de/tools/arduino/



Dieser Artikel enthält Ausschnitte des Artikels Arduino aus der freien Enzyklopädie WikipediaW-Logo.gif vom 26.09.2011. Der Inhalt unterliegt der GNU-Lizenz für freie Dokumentation und/oder der CC-BY-SA 3.0 UnportedW-Logo.gif. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Fakten zu ArduinoRDF-Feed
Empfohlen fürSek. I  +, Sek. II  + und Hochschule  +
LizenzkostenKosten für Hardware: ca. 20 EUR/Board, Sensoren preisgünstig  +
Plattformenplattformunabhängig  +